Buckow

Linkliste

Ortschronik Lichterfelde 1994

Buckow

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist img_0895.jpg.  Auch das war Buckow                                                                                                                    http://b.mtbb.de/?s=Buckow
2000-5_1Huchatz 2000                             Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist mfgmoz.png.

PN: buckow1.wps WfW

Das Vorwerk    Bukow    nach    dem   Bukowsee

Michael Wittstock Photography -15. Februar 2015 michael-wittstock-photography-15.-februar-2015

 1849 benannt, wurde vom  Gramzower Oberamtmann Karl August Ferdinand Karbe (1780-1852) 1840 als Hammelstall (1801 GRÄNITZ ET AL 2008) angelegt und erst 1859 / 60 als Gutshof eingerichtet. * 1)

Seine Enkelin, unsere märkische Heimatdichterin Anna Karbe, wohnte von 1873 bis 1875 im Gutshaus Buckow.

Der Sohn August Julius Ferdinand Karbe (1813-1877) erbte das Vorwerk. Nach dem Tode seines Vaters führte Friedrich Wilhelm Karl Johannes Karbe, der Mann von Anna Karbe das Gut weiter.

Heimatkalender Lichterfelde 2011 von Hans-Dieter Höing03MaerzHeimatkalender Lichterfelde 2011 von Hans-Dieter Höing

– 1860 Lichterfelde mit Vorwerk Buckow und dem Abbau Ziegelei Elisenhain, sowie Carlshöhe gehörten der Familie Karbe.

Es ist dann vom Rittergut abgezweigt und als selbständiges Gut fortgeführt worden – 1924 im Besitze von K. Zimmermann).

1928 wurden die Gutsbezirke Buckow und Lichterfelde mit der Gemeinde Lichterfelde vereinigt.

Im Findbuch Gemeinde Lichterfelde Kreisarchiv Barnim sind Aufzeichnungen von 1932 vorhanden: – Um- und Ausbau des Kuhstalles auf dem Rittergut Buckow für Herrn Rittmeister v. Saldern

– Zehdendick, Saedendick, 10 versumpfte Teiche auf ehemal. Gut Bukow’schen Terrain (dort jetzt die neue Kolonie Lichterfelde).

Um 1900 waren in Buckow 396 Einwohner ansässig

 Im Gutshof fällt außer dem eingeschossigen Herrenhaus aus der Zeit um 1900 mit Vollwalmdach und Mansardenfenstern auch der stattliche, gleichfalls eingeschossige Stall aus Bruchsteinen mit Korbbogenfenstern und Lukenausbauten im ziegelgedeckten Satteldach auf. Eine profilierte Leiste aus Ziegelsteinen trennt Erd – und Obergeschoß des Pferdestalls.

mapio.net

Dort ist auch die Plastik eines PferdekopfesBuckowPferdekopf

angebracht.

Tolerantes Brandenburg- · 13. Oktober 2016 Tolerantes Brandenburg   · 13. Oktober 2016

Im Obergeschoß zeigen die fast quadratischen Korbbogenfenster eine girlandenartige Bekrönung.

1964:  Eine Holzscheune in Buckow abgebrannt, EinJahr danach 1965 – 183000 M Schaden, 09. Juli Scheune Buckow Selbstentzündung von Heu. In beiden Fällen löschte die Lichterfelder Feuerwehr.

Etwa 1981 hat der Landwirtschaftsbetrieb in Buckow in den neuen Ställen Platz für 500 Kühe

16836398_759701140864756_7539422405158550840_okerlikofskyThomas Szudobaj

 und für die Färsenaufzucht. Außerdem hält der Bertrieb an verschiedenen Orten insgesamt 3000 Mastschweine sowie 500 Sauen. 5 Herden mit zusammen etwa 2000 Schafen beweiden unter anderem die Brachflächen auf dem kuppigen Gelände zwischen dem Großen Buckow-See und dem ehemaligen Gut.

Traumfleckchen: Die Badewiese am Großen Buckowsee ist bei Lichterfeldern, Werbellinern und vielen anderen Einheimischen sehr beliebt.Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist badestellebuckowsee.png.Mit freundlicher Genehmigung der Märkischen Oderzeitung Annäherung in Sachen Badestelle 24.09.2014,
Suche im See: Feuerwehrleute aus Ladeburg bereiten am Ufer des Großen Buckowsees ein Boot mit Sonargerät vor. Sie suchen nach der am Samstagabend verunglücktenDieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist feier-am-wasser-nimmt-tragisches-ende20.-august-2012.jpeg.Mit freundlicher Genehmigung der Märkischen Oderzeitung 20.08.2012
Michael Wittstock20. Mai 2017Michael Wittstock 20. Mai 2017 
mapio.net

In diesem Gebäude befand sich auch die Verwaltung der 1973 gegründeten KAP. Sie bewirtschaftet die Nutzflächen der LPG Lichterfelde und des VEG Finowfurt. Von ihren 4600 ha großen Flächen entfallen 475 ha auf Dauergrünland, das vorwiegend die anmoorigen und Niedermoorstandorte einnimmt. Vom Ackerland können seit 1971 insgesamt 1800 ha mit Wasser aus dem Finow-Kanal beregnet werden, (oder mit Gülle aus der KIM). Zur Jungpflanzenaufzucht, Blumen- und Treibhausgemüseerzeugung stehen Folienzelte mit insgesamt 7200 m² Fläche zur Verfügung. Die Produktionsbereiche Mähdrusch/Bodenbearbeitung und Futterbeschaffung/Gülleverregnung haben ihre Sitze in Golzow, Britz, Lichterfelde und Finowfurt.

Nach der Wende: 1989/90 wurde es für den landwirtschaftlichen Betrieb sehr schwierig. Nach westlichen Modellen „rechnete“ sich die Wirtschaft so wie bisher nicht. Neue Strukturen mußten geschaffen werden.

               Lichterfelde4_5.u.6.2.94Altschulden           Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist agrarbuckow4.8.14-1.png.

                                  Mit freundlicher Genehmigung der Märkischen Oderzeitung

Nach einigen Versuchen wurde eine Agrar GmbH gegründet. Viele Leute wurden entlassen oder gingen in den „Vorruhestand“. Nur mit Landwirtschaft konnte der Standort Buckow aber nicht gehalten werden. Die „Bildungseinrichtung  (*2) Buckow e.V.“ wurde  gegründet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lichterfelde_(Barnim)

Geschäftsführerin dieser Einrichtung ist Frau Ruhtz. Mit großen  Anstrengungen und sehr viel persönlichem Einsatz ist es dem Theam der Geschäftsführung gelungen, Buckow zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort zu entwickeln. In der Bildungseinrichtung werden schwervermittelbare Jugendliche, sowie Behinderte, darunter auch Hörgeschädigte ausgebildet oder zur Ausbildung vorbereitet. Mehrere Werkstätten wurden mit Fördermitteln aus den alten Ställen, Garagen und aus dem Heizhaus umgebaut und eingerichtet.

Lichterfeldescan4Lichterfeldescan3
14.4.92

MOZ S. 14 Mittwoch, 26. November 2014 Geflügelschau in Buckow: Lichterfelde (MOZ) Am Sonnabend von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 13    Uhr lädt der Rassegeflügel-Zuchtverein Finow zur 38. Rassegeflügelschau in das Bildungswerk Buckow (Malerwerkstatt) ein. Es sind rund 280 Tiere gemeldet, 46 Hühner großer Rassen und 61 Zwerghühner sowie Tauben in unterschiedlichen Farbenschlägen. Eine kleine Tombola verspricht Gewinne.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist seniorenhilfebuckow23.7.14.png.
MOZ  S. 15 Mittwoch, 23. Juli 2014
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist lifeld222.jpg. Mit freundlicher Genehmigung der Märkischen  Oderzeitung

Zum Beispiel Tischlerei, Metallwerkstatt, Malerwerkstatt, Unterrichtsraume wurden geschaffen, Küchen eingerichtet. Ausgebaut wurde ebenfalls das Lehrlingswohnheim. In der Gärtnerei sind Jugendliche beschäftigt mit Pflanzenanzucht, Kräuter, Gemüse und Blumen. Die Produkte werden zum Kauf angeboten und erfreuen sich steigender Beliebtheit. Durch den Berufsbildungsverein erhielt der Ortsteil Buckow eine neue Struktur.

Tolerantes Brandenburg    13. Oktober 2016Tolerantes Brandenburg   13. Oktober 2016

Systematisch wurden viele Gebäude der ehemaligen Landwirtschaftsbetriebe erneuert und modernisiert. Im Jahre 2000 bildete die Einrichtung über 500 Jugendliche aus und hatte über 140 Mitarbeiter.

Marcel Chomek   Foto – Aug. 2017

Der Ortsteil Buckow erhielt im Jahre 2000 für über 1,1 Millionen DM ein komplett neues Straßennetz. 

Hofscheune Buckow, bibliotheken-ekbo.de
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist hofscheune-buckow-setzt-auf-senioren05.-dezember-2018.jpeg.moz.de 05.12.2018
   Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist tolerantes-brandenburg13.-oktober-2016-.jpg.  13. Oktober 2016 Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist tolerantes-brandenburg13.-oktober-2016-1-1.jpg.     Tolerantes Brandenburg    13. Oktober 2016
https://www.youtube.com/watch?v=Rx1GpfPYB94                            03.06.2014, Lichterfelde-Buckow      dada8011

Freitag, 30. Mai 2014 MOZ S.14 Kalender: Und sonst … Bildungswerk Buckow Lichterfelde Kulturscheune, 15 Uhr                    20. Deutsch-Polnisches Chortreffen


Caféteria-Bildungseinrichtung-Buckow-e-V
Caféteria-Bildungseinrichtung-Buckow-e-V

Die Agrar-GmbH bildet eine wirtschaftliche Einheit mit der Nachfolgeeinrichtung der LPG in Golzow, wobei es dort noch einen Milchviehbestand gibt und in Buckow Mutterkuhhaltung und Bullenmast. Die landwirtschaftlichen Flächen werden gemeinsam bewirtschaftet. Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 27.7.16-s11.jpg.

  27.7.16 S11
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 24.8.16-s.13.jpg.24.8.16 S.13          Mit freundlicher Genehmigung der Märkischen  Oderzeitung

Weitere in Buckow ansässige Firmen sind: Landmaschinentechnik Meyer und Baustellen-Verkehrs-Technik GmbH.

mapio.net

Der Wohnblock in Buckow wurde 1996 privatisiert und wurde saniert. Im nördlichen Bereich gibt es noch einige Wohnhäuser, die dringend sanierungsbedürftig sind. Neubauten sind nicht vorgesehen, da Buckow im Biosphärenreservat Schorfheide liegt.

Aus der Umgebung von Buckow stammt einer der ältesten Jungsteinzeitlichen Funde unseres Gebietes, ein durchlochtes Steingerät, das nach seiner äußeren Form als Schuhleistenkeil bezeichnet wird und der Kultur der Bandkeramik zuzurechnen ist. Derartige früher oft als steinerne Flugschare gedeutete Geräte haben zur Holzbearbeitung gedient. Zwei bedeutende Fundplätze der älteren Bronzezeit liegen in der Nähe des Dorfes. Vom Wunderberg barg man neben 1 Feuersteinpfeilspitze und 1 Feuersteindolch auch 1 Bronzenadel, 2 Bronzetüllenpfeilspitzen, 1 Griffplattenschwert und 2 Bronzebeile. Da die Fundumstände zu ungenau überliefert sind, kann man die Gegenstände nicht als zu einem Depot gehörend zusammen behandeln. Interessanterweise kamen hier Formen der ausgehenden Steinzeit, wie der Feuersteindolch, mit solchen der beginnenden Bronzezeit (Griffplattenschwert) an einer Stelle vor. Auch der Depotcharakter einer Anzahl von Bronzegegenständen, die im Torfmoor beim Wunderberg gefunden wurden ist zu bezweifeln. Hier traten 3 Armspiralen, 1 Armspirale mit Spiralscheiben an den Enden, 1 gerippter Halskragen, 1 Sichel und 2 Lanzenspitzen zutage.  So zeigen uns die gemachten Altertumsfunde doch auch, daß die verschiedenen Höhenlagen in vorgeschichtlicher Zeit besiedelt waren.

Take A Picture 23. März by Fine Line 2020 _take-a-picture-23.-mc3a4rz-by-fine-line-2020

Als sicher gilt dies für den sogenannten Wunderberg bei dem Vorwerk Buckow, auf dem man vor ca. 100 Jahren viele Urnen, sowie eine Knochen-Speerspitze und einen Bronze-Schaftcelt  fand. Letztere Fundgegenstände befinden sich im Märkischen Provinzialmuseum. Ebenda wird auch die Bronze-Lanzenspitze , welche im Torf auf Lichterfelder Gebiet gefunden wurde, aufbewahrt. Ein sogenannter Heidenkirchhof befand sich auch am Britzer See auf Lichterfelder Boden. Vor einigen Jahren fand man daselbst noch eine Unmenge von Urnenscherben, leider keine ganzen Gefäße mehr.

2* Um Eberswalde, Chorin und den Webellin-See, Akademie-Verlag Berlin 1981 , Werte unsere Heimat Band 34, Heimatkundliche Bestandsaufnahme

Stichpunkte aus Berichten R. Schmidt

-Vorwerk Buckow von 63,3 bis auf 68,1 Meter Meereshöhe

-Wunderberg bei dem Vorwerk Buckow

-der Buckowische Teich der Schlei-See  bei der Fuchs-Körnung,

labiflat_grosser-buckowsee11. JUNI 2017 http://www.labiflat.de/tag/grosser-buckowsee/
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist laurakrumbeckjune-23-2019-.jpg.laurakrumbeck    June 23 2019   picpanzee.com
Michael Wittstock 15. Februar 2015Michael Wittstock    · 15. Februar 2015

campuslab_de August 20 2019 picpanzee.com
https://stiftung-august-bier.de/index.php/sauener-wald-forst/naturschutz/ffh-nsg-buckowseerinne

– Wann die „Alte Mühle“ (Wassermühle) von der jetzt noch Rudera vorhanden sind, eigentlich erbaut wurde, ist schwer festzustellen, wahrscheinlich Anfang des 18. Jahrhunderts. 1729 geht sie, sowie die 1584 erbaute Windmühle vor dem Dorfe, von der Gutsherrschaft an den bisherigen Pächter, Müller Andreas Füllgraben, über. Nach dem Kaufkontrakt vom 9. November 1729 erkaufte letzterer die “ zum hochadligen Gute Lichterfelde gehörige Wind- und Wassermühle … nebst allem was darinnen erd- niet- und nagelfest … mit freiem Ab- und Zufall des Wassers … vor umb 250 Rhtlr. … Kaufsumma erb- und eigentümlich.

lifeld232

An dieser Stelle befindet sich das Heim der BEWAG

Zeilen aus der Chonik von R. Schmidt:

Früher wurden auch bei Buckow viele Urnen gefunden.

-Es sind an Deputanten zur Wirtschaftsführung erforderlich … auf dem Vorwerk (Buckow), Großknecht, Ochsenhirt, Kuhhirt, Hammelknecht auf dem Vorwerk, Vorpflüger, herrschaftlicher Kutscher und Fischer.

-X. Ziegelei (genannt nach Karbes Gemahlin: Elisenhain): Es sind zwei Oefen vorhanden, von denen der eine 60000, der andere 20000 Steine faßt und welche 4 mal abgebrannt werden, zusammen also 320000 Steine liefern. –

lifeld231

-das inzwischen entstandene Vorwerk Buckow – welches nichts weiter als die Etablierung eines früheren sogen. zweiten Rittersitzes sei – ….

lifeld8_2

Mit freundlicher Genehmigung der Märkischen Oderzeitung
gartenbaubuckowinnl.blogspot.com
gartenbaubuckowinnl.blogspot.com
WeihnachtsmBuckow27_11_10
Lichterfeldescan31Mit freundlicher Genehmigung der Märkischen  Oderzeitung  1977
Lämmer im Schafstall Buckow Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist osterlaemmer07.-april-2012.jpeg. Seti zwei Stunden auf der Welt: Lamm mit Mutterschaf  im Schafstall Buckow Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 07.-april-2012.jpeg.Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist rainer-glaubitz07.-april-2012.jpeg.07.04.2012 Osterlämmer aus Buckower Stall, Schäfer Rainer Glaubitz Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist glaubitz10.2.15_s.14.png.Mit freundlicher Genehmigung der Märkischen  Oderzeitung
http://www.ruderunion-barnim.de/2016/04/20/pachtvertrag-zwischen-esc-und-bildungseinrichtung-buckow/
Gruppenfoto mit Dame: Auszubildende in Buckow stehen mit Unterstützern der Bildungseinrichtung aus der Landespolitik vor der Kamera. Helga Luther (mit Hut) wurde beim Jubiläum besonders gewürdigt. Sie holte Ministerpräsident Platzeck sowie den LandtagspräDieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist start-ins-berufsleben25.-august-2012.jpeg.BILDUNGSEINRICHTUNG BUCKOW FEIERT 20-JÄHRIGES BESTEHEN / 25.08.2012 moz.de
BuckowhangThomas SzudobajThomas Szudobaj7. Juli 2014
Holger Lasch 12. September 2017Holger Lasch     12. September 2017 
Lichterfeldescan803.1992
9._10.1.93
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist buckow1bw17.2.93.jpg.17.2.93
Freitag, 12. September 2014 MOZ S. 12 Buckower Herbstmarkt Buckow. Auf dem Hof der Bildungseinrichtung Buckow e. V. bei Lichterfelde gibt es am Sonnabend, 20. September, von 10 bis 16 Uhr einen Herbstmarkt mit Besucherwettbewerb „Wer schält die längste Kartoffelschale“ mit Preisverleihung und vielen weiteren Aktivitäten.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist buckow19.9.14.png.

Donnerstag, 18. September 2014 MOZ S. 14 Wettstreit um die längste Kartoffelschale: Lichterfelde (MOZ) Von 10 bis 16 Uhr öffnet der Hof der Bildungseinrichtung Buckow am Sonnabend zum Herbstmarkt. Zur Unterhaltung haben sich die Veranstalter diesmal etwas Neues einfallen lassen: So wird ein Besucherwettbewerb „Wer schält die längste Kartoffelschale?“ ausgetragen. Außerdem ist ein Kinderchor zu hören, es gibt Rosmarinkartoffeln aus dem Holzbackofen, saisonale Bastelstände, Spiel- und Sportangebote, Kinderschminken, Reiten für Kinder, Kutschfahrten, Aktionen mit der Feuerwehr sowie außer den regionalen Händlern, die Produkte rund um den Herbst anbieten, einen kleinen Flohmarkt. Außerdem sind in Hofscheune beziehungsweise auch Mittagstisch, hausgebackener Kuchen sowie Spanferkel vom Grill im Angebot. Der Hofladen der Bildungseinrichtung im Gartenbau ist an diesem Tag ganztägig geöffnet.
Der Eintritt zum Herbstmarkt ist kostenlos und Parkplätze stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung, lassen die Veranstalter wissen.
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist buckowzc3bcchterverein1.12.14s.14.png.1.12.14  S.14Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist landpartie12.-juni-2015-s.15.png.12. Juni 2015 S.15
Mit freundlicher Genehmigung der Märkischen  Oderzeitung
BuckowBergeRosemarie SchwelleRosemarie Schwelle15. August 2017

„Das ist der schönste Fleck im ganzen Landkreis“, sagt Meier und schaut zufrieden

über´s Land. https://axelvogel.de/

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist uwe-otto21.9.2020_.jpg.uwe-otto21.9.2020

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist margaretenhof.png.Margaretenhof  bei Buckow  Ein schöner Eiszeit See Koppelpfuhl

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist uwe-otto21.9.2020v.jpg.uwe-otto21.9.2020
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist t-basin.de12.-mai-2019tomshikingblog.jpg.t-basin.de12.-mai-2019tomshikingblog
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist uwe-otto21.9.2020.jpg.uwe-otto21.9.2020 Schleiseegebiet
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 40theorodweigelmai2020koppelpfuhlgegend-1-1.jpg.theorodweigelmai2020 Koppelpfuhlgegend
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist thomas-szudobaj-27.-mai-2020.jpg.thomas-szudobaj-27.-mai-2020
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist uwe-otto21.9.2020-.jpg.uwe-otto21.9.2020 Blick zum Buckowsee
Frank Große – Juni 2020 Großer Buckowsee
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist schleisee8.-mai-2020michael_jeddah_1-2.png.Schleisee 8. Mai 2020 michael_jeddah
Michael Kelter   Buckowseerinne  _Der_Bültenpfuhl    Apr. 2020
Michael Kelter    Apr. 2020
Michael Kelter    Apr. 2020
Michael Kelter    Apr. 2020
Hinter dem Buckowsee geht es etwas queerbeet und ich fahre dann parallel zur Autobahn nach Margaretenhof, von wo es wie immer einen schönen Überblick auf das Eberswalder Urstromtal, die Kreisstadt und das anschließende Barnimplateau gibt.
Hofladen   LandfleischereiDieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist buckow_landfleischereibuckow.jpg.Landfleischerei Buckow, Foto: Agrar GmbH Lichterfelde-Golzow
* 1) Im Buch „Historische Beschreibung der Chur und Mark  Brandenburg nach ihrem Ursprung, Einwohnern, Natürlichen Beschaffenheit, Gewässer, Landschafften, Stäten, Geistlichen Stiftern [et]c. Regenten, deren Staats- und Religions-Handlungen, Wapen, Siegel und Münzen, Wohlverdienten Geschlechtern Adelichen und Bürgerlichen Standes, Aufnehmen der Wissenschafften und Künste in derselben / theils aus schriftlichen und aus Archiven hergenommenen, oder auch gedrukten urkunden, theils aus der erfahrung selbst zusammen getragen und verfasset von Johann Christoph Bekmann, … ergänzet, fortgesetzet und herausgegeben von Bernhard Ludwig Bekmann …Band  1 (1751) “                                                                 wird der See bei Buckow noch als Lichterfeldischer See genannt.  90 Jahre später hieß er dann Buckowsee.
mapio.net
Einsames Haus in Buckow mapio.net
2143208-802yzqw0979r-dsc01540-large (1)Weg zum Buckowsee
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist thomas-szudobaj15.-oktober-2019-.jpg.Thomas Szudobaj      15. Oktober 2019

Fred Ulbricht Fotografie   · 31. Juli 2014 

200bar.de_tauchen-deutschland  https://www.200bar.de/

agentur_one  June 08 2018 picpanzee.com
Anja Brose5. Mai 2019Anja Brose 5. Mai 2019 
Michael Wittstock   · 28. Februar 2013Michael Wittstock   · 28. Februar 2013 
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist b.mtbb_.de_2017_09_23_morgen-am-buckowsee.jpg.mtbb.de/2017/09/23/morgen-am-buckowsee
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist buckowsee_buckowlichterfelde_biosphaerenreservatschorfheide_fruehling_02.jpg.Alter Steg am Buckowsee
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist mtb-news.de2_.jpg.
mtb-news.de      Der Große Buckowsee auf der Südseite   
BildIAMSABRINA__W  17. Mai 2017 twitter
Buckow15. MAI 2017 _iamsabrina__wMargaretenhof 15.-mai-2017-_iamsabrina__w
BildIAMSABRINA__W  17. Mai 2017 twitter

Linkliste

Das Erholungsheim BEWAG bzw. Raymonde-Dien-des-VEB-am-Gr-Bukowsee gehört nicht zu Buckow, es liegt nur zum Teil auf Lichterfelder Gemarkung, dicht in der Nähe  des Ortsteiles

Bewag

TankstelleBuckowsee25_26.11.9525_26.11.95 Mit freundlicher Genehmigung der Märkischen Oderzeitung
                             Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist freitag-3.-februar-2017-s.13.jpg.         Freitag, 3. Februar 2017 S.13
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 4.-februar-2017-s.13.jpg.4. Februar 2017 S.13
■ Lichterfelde: Bildungseinrichtung Buckow, Buckow 17, Sa 10–17 Uhr, 25 Jahre Bildungseinrichtung, Familienprogramm mit Tieren  Donnerstag, 1. Juni 2017 Barnim Echo S.15

Neues Aufgabengebiet für den Buckower Verein

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist pdfservlet25.4.15-13buckow_page-0001.jpg.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist flc3bcchtlinge30.6.15-s.14.png.30.6.15 S.14
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist pdfservlet2.7.15-14flc3bccht.jpg.2.7.15 S. 14
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 22.7.16.-s.-13.png.22.7.16. S. 13Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 23.7.16-s.17.png.23.7.16-S.17
■ 13. Oktober, 9.30 bis 19 Uhr, Abschluss der Interkulturellen Woche, Zukunftsdialog der Koordinierungsstelle  Tolerantes Brandenburg“ und Dank an Ehrenamtliche, Bildungseinrichtung Buckow, Lichterfelde  27.9.16 S.13
Vorträge zum Abschluss: Lichterfelde (mm) Mit Vorträgen und Auszeichnungen geht am Donnerstag die Interkulturelle Woche des  Landkreises Barnim zu Ende. Ab 9.30 Uhr sind Interessierte in die Bildungseinrichtung des Buckow-Vereins in den Lichterfelder Ortsteil eingeladen. Dort wird über die Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“ und Rechtsextremismus berichtet. Am Nachmittag gegen 14 Uhr geht es um Populismus und Verschwörungstheorien. Außerdem werden Ehrenamtler in der Flüchtlingsarbeit geehrt.  11.10.16 S.13
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 14.-oktober-2016-s.11.png.14. Oktober 2016 S.11
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist 18.11.16-s.13.jpg.18.11.16-S.13
Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist mfgmoz.png.

zurück