Kita

 

Linkliste

Altes Kitagebäude
Foto1995                                                                Altes Kitagebäude von 1967 –

neue Einrichtung seit 2009

Einiges aus der Kita im Schorfheidekurier:

SCHORFHEIDE KURIER Ausgabe 12 / 2005
-Höhepunkte unserer Arbeit mit den Kindern in Lichterfelde AWO-Kita „Kleiner Strolch“ Zur Zeit sind in unserer Einrichtung 91 Krippen- und Kindergartenkinder sowie 60 Hortkinder. Wir werden von 14 Erwachsenen liebevoll betreut S. 11
SCHORFHEIDE KURIER Ausgabe 3 / 2006
Mehrere Tage kämpften die Helfer der freiwilligen Feuerwehr Lichterfelde um eine Überflutung der Kita und des Sportzentrums in Lichterfelde durch Schmelzwasser abzuwenden.
SCHORFHEIDE KURIER Ausgabe 01 / 2007
-Weihnachtsbaumschmücken: Die Kinder der Kita „Kleiner Strolch“ dekorierten einen Weihnachtsbaum vor der Fleischerei Rünzel mit selbstgebasteltem Baumschmuck und sangen weihnachtliche Lieder. Herr Rünzel bedankte sich mit leckeren Naschereien S. 4
SCHORFHEIDE KURIER Ausgabe 06 / 2007
-Spende übergeben: Beim diesjährigen Maifeuer der Freiwilligen Feuerwehr Lichterfelde, unterstützt durch den Siedlershop Scholz, konnten mit der Tombola 400 Euro eingenommen werden. Das Geld wurde in Form einer Spende durch den Gemeindebrandmeister Berndt Biederstedt und Bernd Scholz an die Kitaleiterin Frau Lange übergeben. Die Kinder der Kita „Kleiner Strolch“ bedanken sich bei allen recht herzlich. S. 14
Schorfheide Kurier Ausgabe 10 / 2007
-Kinderfest in der AWO Kita „Kleiner Strolch“ Lichterfelde – Am 07.09.2007 gegen 15.00 Uhr begann für alle 160 Kinder der Kita und ihre Eltern in der Turnhalle das Theaterstück „ProfessorZumpel und die Zootiere“…. S. 11

Schorfheide Kurier Ausgabe 07 / 2008
-Die Kita in Lichterfelde platzt aus allen Nähten. Zurzeit werden 87 Kinder betreut, darunter sind die 2-Jährigen mit 16 Kindern die stärkste Gruppe. Eine größere Warteliste besteht ständig. Man hat sich nun verständigt, einen Anbau an den erst 8 Jahre alten Kitabau zu realisieren. Entsprechende Anträge wurden an die Kreisverwaltung Barnim gestellt. Im Hort werden zurzeit 90 Kinder betreut. Auch hier sind die räumlichen Verhältnisse verbesserungswürdig. 59 Kinder sind im Obergeschoss der Grundschule untergebracht und 31 Kinder im ehemaligen Ordnungsamt. Auf Grund des in Brandenburg ungünstigen Betreuerschlüssels müssen hier bessere räumliche Verhältnisse geschaffen werden. S. 5

Schorfheide Kurier Ausgabe 02 / 2009
-Bald neue Roller in der Kita Spende für die Kleinsten überreicht Lichterfelde. Bernd Scholz vom Siedlershop Scholz überreichte der Kita „Kleiner Strolch“ in Lichterfelde eine Spende. Die 450 Euro aus den Spendenerlösen der Vorführungen zum Silvesterfeuerwerksverkauf und dem Verkauf von Kalendern der Verkaufseinrichtung werden für die Neuanschaffung von Laufrädern, Dreirädern und Rollern eingesetzt. Die Vorführungen zum Feuerwerksverkauf werden gut angenommen Über 400 Personen sahen die Funken sprühen und die Raketen steigen. Viele Bürger spendeten dabei für die Kinder in der Kita „Kleiner Strolch“. Ein herzliches Dankeschön an das Team vom Siedlershop S. 6
Schorfheide Kurier Ausgabe 06 / 2009
-Sommerfest in Kita „Kleiner Strolch“ Kinder bereiteten Showprogramm vor Lichterfelde. Am Freitag, den 26.06.2009, feierte die Lichterfelder Kita „Kleiner Strolch“ ein Sommerfest.  S. 1 https://docplayer.org/71147202-Sommerfest-in-kita-kleiner-strolch.html
Schorfheide Kurier Ausgabe 07 / 2009
-Mehr Platz für Krippenkinder in Lichterfelde Bauarbeiten für Anbau an Kita startete Anfang Juli Es entstehen ein Gruppenraum, ein Nebenraum und die Sanitäranlagen. 200.000 S. 5
Schorfheide Kurier Ausgabe 11 / 2009
In Lichterfelde wurde am 02.12.09 die Erweiterung der Kita „Kleiner Strolch“ mit einem Gesamtwert von 196.000 € abgeschlossen. Für diese Maßnahme wurden Fördermittel vom Landkreis Barnim in Höhe von 89.000 € ausgereicht.
Schorfheide Kurier  Ausgabe 10 / 2010
-AWO-KITA „Kleiner Strolch“ lud zum Laternenfest ein Mit Lieder hen wir Allen eine ruhige und besinnliche Adventszeit. Kita-Team Lichterfelde S. 8
Schorfheidekurier Ausgabe 01 / 2011
-Fünf Jahre Fleischerei Rünzel Viele Lichterfelder feierten mit: Am 05.02. feierte Wernfried Rünzel sein 5-jähriges Firmenjubiläum in seinem Firmensitz in Lichterfelde. Ein buntes Programm zog trotz regnerischem Wetters viele Besucher an. Die  Lichterfelder Bläsergruppe von Herrn Fröhlich stimmten die Besucher am Nachmittag ein. Eine Kindergruppe der Lichterfelder Kita führte ein kleines Programm auf.
Schorfheidekurier Ausgabe 03/ 2011
-Schlossfest Lichterfelde: Wissen Sie, was das Schloss in Lichterfelde alles zu bieten hat? Am 14.05.2011 stehen Ihnen in der Zeit von 13:00 – 17:00 Uhr alle Türen im Schloss offen. Der Jugendtreff Lichterfelde präsentiert an diesem Tag in Kooperation mit Vereinen, Schule und Kita, das 1. Lichterfelder Schlossfest. Es folgen abwechslungsreiche Darbietungen der Kinder aus Kita und Grundschule, aufgelockert mit musikalischen Auftritten der Musikschule und der Mobilen Jugendförderung Brandenburg e.V., der Faschingsverein präsentiert Sketche und für Action sorgt die Vorführung der Kampfsportler.
-Ein Dankeschön: Auch die Hortkinder der AWO-Kita „Kleiner Strolch“ können sich über einen neuen Teppich für ihren Bau- und Konstruktionsraum freuen. Dank einer Spende von Herrn Rünzel konnte dieser gekauft und verlegt werden.  S. 5
Schorfheidekurier  Ausgabe 06 / 2011
-Kita-Fest in Lichterfelde: Am 22. Juni feierte die KITA „Kleiner Strolch“ in Lichterfelde ein buntes Sommerfest. Ein umfangreiches Programm, gestaltet von den Kindern und Erziehern, sowie der Clown „Nanü“ sorgte für gute Stimmung. Auch der Kontakt zu den Mitarbeitern der Verwaltung, des Ortsbeirates, der Schule und dem Träger – der AWO und den Eltern bietet immer eine gute Plattform für einen intensiven Meinungs- und Erfahrungsaustausch. S. 5
Schorfheidekurier Ausgabe 09 / 2011
–  Spende für Kita Kleiner Strolch: 1600 Euro spendete Siegfried Pawlick der Kita Kleiner Strolch in Lichterfelde. Das Geld wurde anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums der Firma „Trockenbau Pawlick“ für die Kita gesammelt. In der Kita war die Freude groß, Spielzeug und Ausstattungsgegenstände werden davon gekauft. Seite 8
Schorfheidekurier Ausgabe 10 / 2011
-Weihnachtsmarkt in Lichterfelde: Der Weihnachtsmarkt ist buchstäblich ins Wasser gefallen. Es hatten sich alle viel Mühe gegeben, der Dauerregen war aber schrecklich. Die Kita hat noch ein tolles Programm aufgeführt.
-Großer Fackelzug bei der Kita „Kleiner Strolch“: Viel los war am 18.11.2011 bei unserem alljährlich stattfindenden Fackelumzug. Mit dem Spielmannszug ging es um 17:00 Uhr von der AWO-Kita „Kleiner Strolch“ in Lichterfelde zum Übungsplatz der Feuerwehr in der Messingwerkstrasse. Mit Musik, Bratwurst, Saft, Glühwein, Knüppelkuchen und guter Laune verging die Zeit am großen Lagerfeuer wie im Fluge. Wir sagen „DANKE“ bei all unseren fleißigen Helfern und wünschen allen Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und weiterhin gute Zusammenarbeit. S. 3
Schorfheidekurier Ausgabe 03 / 2012
-Winteraustreiben in der Kita „Kleiner Strolch“ in Lichterfelde: Auch in diesem Jahr wurde in Lichterfelde mit viel Lärm und Radau der Winter vertrieben. Zu Beginn überraschten die Küchenfeen mit einem leckeren Frühlingsbuffet, sodass das Winteraustreiben gestärkt mit einem Umzug durch das Dorf begonnen werden konnte. Die Lichterfelder Feuerwehr hatte ein Feuer vorbereitet, in dem die Kinder die letzten Schneebälle verbrannt haben. Mit vielen schönen Frühlingsliedern hat an diesem Tag der Osterhase den Schneemann abgelöst. Seite 6
Schorfheidekurier  Ausgabe 05 / 2012
-Ganz Lichterfelde feiert: Am Freitag, den 1. Juni wird in Lichterfelde gleich drei Mal gefeiert. Die Grundschule hat 75. Jubiläum, in der Kita „Kleiner Strolch“ ist Kindertag und der Sportverein Lichterfelde e.V. zum Tag der offenen Tür ein. Die Kita-Kinder backen am Lagerfeuer Knüppelkuchen und haben zu ihrem Ehrentag die Feuerwehr zu Gast.
-Lichterfelde am Nachmittag: 15 Uhr wird von Schulleiter HansDieter Weiß, Bürgermeister Uwe Schoknecht und Ortsvorsteher Dietrich Bester das Fest zum 75-jährigen Jubiläum der Grundschule eröffnet. Ein Straßenfest, das die Kita und den Sportverein mit einbezieht.
Ausgabe 07 / 2012 Schorfheidekurier
-Gut gegessen ─ selbst gemacht:  Der Kochbus macht Station an der Grundschule Lichterfelde: Ein mit moderner Küchentechnik ausgestatteter Doppeldeckerbus macht regelmäßig an Schulen und Kitas Halt, um Kindern eine gesunde Ernährung nahe zu bringen. Dabei stehen das Mitmachen und spielerische Erleben von Arbeitsabläufen rund um die Essenszubereitung im Vordergrund.
Ausgabe 02 / 2013
Der Seniorenclub Lichterfelde : Zu den runden Geburtstagen, fünf Mal wurden diese im letzten Jahr gefeiert, gaben die Kinder der Kita und der Grundschule, Helma Wegener, Frau Nisch und Tante Berta den Jubilaren ein Stelldichein.
Schorfheidekurier Ausgabe 06 / 2013
-Bilder aus der Gemeinde: Feierstimmung bei den „Kleinen Strolchen“: In der Kita „Kleiner Strolch“ in Lichterfelde wurde am 13. Juni Kinderfest gefeiert. Eltern, ErzieherInnen und Sponsoren haben den Nachmittag mit einem bunten Programm und prominenten Akteuren zum Erlebnis werden lassen. S. 10
Schorfheidefrühstücks am 25. August 2013 in Lichterfelde: Das Aktionsbündnis BUNTE Schorfheide und die Gemeinde Schorfheide bedanken sich für die Ausrichtung des Frühstücks bei folgenden Vereinen und Einrichtungen: Kita „Kleiner Strolch“ Lichterfelde, Kita „Borstel“ Groß Schönebeck, Kita „Löwenzahn“ Eichhorst, Kita „Zwergenstube“ Finowfurt
Schorfheidekurier  Ausgabe 09 / 2013
-Bilder aus der Gemeinde; Fackelumzug am 25. Oktober in Lichterfelde: Schon Tage vorher freuten sich die Kinder der AWO-Kita „Kleiner Strolch“ auf den alljährlich stattfindenden Laternenumzug. Durch die tatkräftige Unterstützung der Eberswalder Spielleute hatten die Kids viel Spaß und genossen den Umzug bis zur Festwiese. Dort hatten Kinder, Eltern, Erzieher und Gäste bei Essen, Trinken und Knüppelkuchen am Lagerfeuer auch mal mehr Zeit für einen Plausch. Zum guten Gelingen hatte die Kita wie jedes Jahr fleißige Unterstützung. Ein großes Dankeschön an die Freiwillige Feuerwehr in Lichterfelde, Fleischerei Rünzel, Familie Scholz, die Polizei, unsere ehemalige Kollegin Sybille und nicht zuletzt an alle Helfer für den gelungenen Abend. (Kinder und Team der AWO-Kita „Kleiner Strolch“) S. 8Handwerk nach Noten: Die
Schorfheidekurier Ausgabe 01 / 2014
Auch im eigenen Ort begleitete die Feuerwehr Veranstaltungen wie das Herbst- und das Maifeuer oder den Fackelumzug der Kita anlässlich des Martinstages.
Schorfheidekurier  Ausgabe 04 / 2014
-Große Spende vom Siedlershop Scholz für die Arbeiterwohlfahrt-Kita „Kleiner Strolch“ in Lichterfelde: Der Rhythmus der Jahreszeiten bringt für die Kinder viele Erfahrungsmöglichkeiten mit sich. Nach der kalten Jahreszeit laden nun die ersten wärmenden Sonnenstrahlen wieder zum Hinausgehen ein. Gerade jetzt gibt es viele Möglichkeiten, die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen. Alle Gruppen waren im März und im April in allen Bildungsbereichen dem Frühling auf der Spur. Neben den vielen kleineren Osternestern gab es eine große Osterüberraschung vom „Siedlershop Scholz“. Herr Scholz überreichte der Kita einen Scheck in Höhe von 400 Euro und noch zusätzlich viele Bälle. Die Kinder und das Team sagen Danke! (Christin Heudis) S. 9
Schorfheidekurier  Ausgabe 07 / 2014
-Die AWO-Kita „Kleiner Strolch“ (Lichterfelde) freut sich auf die  Herbstzeit: Die Sommerzeit ist nun zu Ende. Viele Wochen Ferienspiele mit tollen Aktionen, Ausflügen und Angeboten liegen hinter uns. Die Kinder erfreuten sich an sportlichen Wettkämpfen, kreativer Gestaltung und Körperbemalung sowie dem Erkunden von Naturmaterialien, zum Beispiel durch das Bauen von Sandburgen. Es wurden alte Spiele neu entdeckt und neue Spiele ausprobiert. Versüßt wurden die Tage mit Eis aus der Speisekammer Lichterfelde oder selbstgebackenen Waffeln. Das Erfrischenn unter unseren Duschen bereitete den Kindern viel Vergnügen und sorgte für die nötige Abkühlung an den heißen Tagen. Für unsere Hortkinder kam an drei Tagen das Rockmobil. Unsere Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren lernten den Umgang mit einem Instrument (Gitarre, Schlagzeug) kennen und studierten gemeinsam als Band einen Song ein. Diesen präsentierten sie am dritten Tag voller Stolz den anderen Kindern und Erziehern. Es war eine tolle Erfahrung für sie. Wir freuen uns auf eine weitere Kooperation mit dem Rockmobil und dem Jugendclub Lichterfelde. (Christin Heudis) S. 7
-7. November (Freitag) ▪ Kita Lichterfelde: Laternenumzug zur Festwiese S. 11
Schorfheidekurier  Ausgabe 08 / 2014
-Alle Weihnachtsmärkte / Adventsfeier: 6. Dezember, Lichterfelde Zwischen 13 und 20 Uhr ist am zweiten Adventssamstag der Lichterfelder Weihnachtsmarkt im Schlosspark aufgebaut. HändlerInnen bieten verschiedene Waren an. An einer Feuerschale können sich Gäste Knüppelkuchen selbst backen. Kinder dürfen sich über Ponyreiten, eine Märchenerzählerin und den Weihnachtsmann freuen, der mit der Kutsche angefahren kommt. Ein DJ sorgt für eine schöne weihnachtliche Stimmung. Außerdem tritt gegen 14 Uhr der Lichterfelder Kita-Chor auf. Anschließend schmücken die Kinder den Weihnachtsbaum mit Weihnachtsschmuck, den sie selbst gebastelt haben. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt mit einem Stollenanschnitt. S. 10
Schorfheidekurier  Ausgabe 02 / 2015
-Märchenhafte Stunden in der AWO-Kreisverband-Eberswalde-Kita „Kleiner Strolch“: Neben den großen Festen im Jahresverlauf wie Ostern und Weihnachten, die auch in der Familie besonders gefeiert werden, bie-tet das Kita-Jahr viele Anlässe, gemeinsam aktiv und kreativ zu sein. In un-serer diesjährigen Märchenwoche haben wir viel erlebt. Kinder spielten für Kinder Märchen vor. Die Kreuzkönigin kam zu Besuch, las vor und entführ-te uns in ein Land der Feen und Abenteuer. Basteln, malen, spielen sowie Kochen des süßen Breis waren zauberhafte Erlebnisse. Der Höhepunkt aber war der mobile Märchenpalast mit Kaspertheater und Lichtspielen. Die Augen der Kinder leuchteten. Für die Einladung in den Märchenpalast möchten sich die Kinder und das Team ganz herzlich bei dem Förderverein der „Draußenschule“ in Lichterfelde bedanken. (Christin Heudis) S. 9

-AWO-Kreisverband-Eberswalde-Kita „Kleiner Strolch“ in Lichterfelde greift nach den Sonnenstrahlen: „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“ ist eines der vielen schönen Lieder von Rolf Zuckowski ‒ und so wahr. Der Rhythmus der Jahreszeiten birgt für Kinder viele Erfahrungs-möglichkeiten. Viel Spaß hatten die Kinder beim diesjährigen Winterver-treiben. Mit einem leckeren Frühlingsbuffet, mit Klingelingeling und Bum Bum Bum durchs Dorf, kleinem Feuer, Liedern und Frühblühern haben wir gemeinsam den Schneemann verjagt und die ersten Sonnenstrahlen eingefangen. Ein Dankeschön an unsere Lichterfelder Feuerwehr, die uns immer tatkräftig unterstützt. Ein besonderer Frühlingsgruß kam vom Siedlershop Scholz: eine Spende für die Kita in Höhe von 400 Euro. Wir freuen uns sehr und sagen herzlichst: „Danke!“ (Christin Heudis) S. 9
Schorfheidekurier  Ausgabe 04 / 2015
-Spendenregen für die Kita des AWO Kreisverband Eberswalde e.V. „Kleiner Strolch“ in Lichterfelde: Gleich über zwei großartige Spenden konnten sich die Kinder und das Team freuen. Durch die Firma Pawlick & Pawlick GmbH in Lichterfelde war es möglich, ein eigenes Buch in den Druck zu geben. Inspiriert durch die Märchenerzählerin „Die Kreuzkönigin“ illustrierten die Kinder der Gruppe mit viel Phantasie ihr eigenes Buch und erzählten mit ihren Worten die Geschichte nach. Wir sagen herzlich Dankeschön! Marcel Brendel, Inhaber vom Elektroinnungsbetrieb Hubert Brendel, überreichte der Kita eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Er nahm sein Firmenjubiläum zum Anlass, Geld für die Kita zu sammeln. Mit einem zusätzlichen Beitrag von der Firma konnte diese beachtliche Summe übergeben werden. Wir bedanken uns von Herzen. (C. Heudis) S. 8
Schorfheidekurier  Ausgabe 07 / 2015
-5. November (Donnerstag) ▪ Lichterfelde, an der Kita: Fackelumzug zur Festwiese mit dem Spielmannszug Con passione, der Abend klingt auf der Festwiese beim gemütlichen Lagerfeuer, Knüppelkuchen, Bratwurst und Glühwein aus, der Fackelumzug wird unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr Lichterfelde und der Fleischerei Rünzel, Beginn 17 Uhr S. 8
Schorfheidekurier  Ausgabe 08 / 2015
-Fackelumzug der AWO-Kita „Kleiner Strolch“ in Lichterfelde: Für die Kinder ist es immer wieder eine Attraktion, mit dem Lampion in der Hand durch die Straßen von Lichterfelde zu ziehen. Begleitet wurden sie von der Polizei, den Freiwilligen Feuerwehren aus Lichterfelde, Finowfurt und Altenhof. Viele begeisterte Kindergesichter leuchteten im Schein ihrer Lichter. Auf dem Weg von der Kita bis zur Messingwerkstraße gesellten sich immer mehr Kinder und Eltern zum Zug dazu, der vom Spielmannszug Con Passione aus Eberswalde angeführt wurde. Der Abschluss fand auf der Festwiese statt. Hier hatte die Fleischerei Rünzel Leckeres vom Grill bereitet. Gegen den kalten Abend gab es heißen Glühwein vom Feuerwehrverein. Vielen Dank an alle Akteure im Namen der Kita „Kleiner
Strolch“, die diesen schönen Abend ermöglicht haben. (Matthias Gabriel, Ortsvorsteher Lichterfelde) S. 5
Schorfheidekurier  Ausgabe 09 / 2015
-Den Blick stets nach vorne, dann wird alles gut. Zum Feste wünschen wir neuen Mut und Erfolg und Gesundheit und ganz viel Kraft. Mit so vielen Wünschen hat’s noch jeder geschafft. Das Jahr geht zur Neige, doch nicht die Motivation. Im Neujahr geht’s weiter – wir schaffen das schon. Alles erdenklich Gute zum Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Das wünschen die Kinder und das Team der AWO-Kita „Kleiner Strolch“ in Lichterfelde. S. 9

17. November 2016 Stefan Zierke begleitete zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Daniel Kurth sowie dem Landrat Bodo Ihrke dem Bildungsministers Baaske alle  zur Kita „Kleiner Strolch“ in Lichterfelde

Schorfheidekurier 2017 / Ausgabe 03
-So viel „Sonne“ zum Frühlingsfest : Wie in jedem Jahr haben die „kleinen Strolche“ aus Lichterfelde wieder den Winter vertrieben, dieses Jahr aber einmal ganz anders. Das gemeinsame Singen von Frühlingsliedern war der Auftakt beim Frühlingsfest am 22. März 2017. Danach verteilten die Kindergruppen 15 Frühlingsgrüße in Form von großen Sonnen. Alle Gewerbetreibenden im Dorf haben sich sehr über diese Überraschungsgeste gefreut. Die Häschengruppe hatte an diesem Tag noch eine weitere Aufgabe. Sie gratulierte Familie Scholz vom Siedlershop zum diesjährigen Firmenjubiläum mit einem Lied und einem großen Plakat mit kleinen Geschenken. In diesem Zusammenhang übergab Herr Scholz der Kita, wie in den vielen Jahren davor, eine Spende in Höhe von 300 Euro. Wir sagen: „Danke“! Auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und das Angrillen machte doppelt so viel Spaß. Liebe Frühlingsgrüße von den Kindern und dem Team der AWO-Kita „Kleiner Strolch“ S. 7
-26.08.2017
Sommernachtsleuchten im Schlosspark Lichterfelde 14 Uhr Eröffnung, 14:15 bis 14:45 Uhr Kita-Kinderprogramm, 15 bis 15.30 Uhr Kinderfaschingsverein, 16 bis 17 Uhr Clown Nanü, 17 bis 21 Uhr Bullenreiten, 17:15 bis 18 Uhr Talenteshow (Auswertung ab 18 Uhr), 19 bis 19:20 Uhr Lampionumzug, 19:30 Uhr DJ-Musik, 21 Uhr Faschingsverein Erwachsene Außerdem: Nagelbalkenwettbewerb, Kistenstapeln, Spieleanhänger Feuerwehrverein, Ponyreiten, Kinderkarussell, Kreativstand Schulförderverein, Anglerverein, Kinderanimateur Peppi, Torwandschießen, Kinderschminken, Sticker prägen S. 12
Schorfheidekurier 2017 / Ausgabe 09
-Neue Schaukelanlage für die „Kleinen Strolche“ in Lichterfelde: Dank tatkräftiger Unterstützung von Eltern konnte unser Hausmeister am 20. Oktober 2017 die neue Schaukel aufbauen. Nach vorschriftsmäßiger Abnahme haben die Kinder gleich am darauffolgenden Montag die Schaukel eingeweiht. Ungeduldig warteten sie nun, bis der Nächste an der Reihe ist. Die zusätzliche Nestschaukel gefällt den kleinen wie den großen Strolchen sehr gut. Die alte Doppelschaukel hat nach fast zwanzig Jahren und bei einer Kinderanzahl von 160 Kindern ausgedient. Wir bedanken uns bei der Gemeinde Schorfheide für diese tolle Investition und freuen uns nun auf den Aufbau einer Matschanlage. Unser Hausmeister hat also noch alle Hände voll zu tun. Die Kinder und das Team sind sich ganz sicher, dass wir auch bei diesem Projekt wieder viele fleißige Helfer haben werden. AWO-Kita „Kleiner Strolch“  S. 14

Schorfheidekurier 2018 / Ausgabe 05
-„Kleine Strolche“ präsentieren Kindermusical: Ein Gänseblümchen namens „Fredericke“ hat den innigen Wunsch einmal ganz groß zu sein – groß genug, um über den Zaun in Nachbars Garten sehen zu können. Beim nächsten Regen saugt Fredericke mit ihren Wurzeln schließlich so viele Regentropfen auf, wie sie nur kann, und wächst zu einem riesigen Gänseblümchen heran. Dabei erlebt Fredericke völlig Unerwartetes und ist letztendlich auf die Hilfe ihrer „kleinen Freunde“ angewiesen. Wer schon einmal von Freunden aus einer Notlage befreit worden ist, weiß, welche wundersamen Kräfte freigesetzt werden können, wenn sich viele zusammenschließen und gemeinsam helfen. Das Gänseblümchen „Fredericke“ ist in eine solche Notlage geraten. Es wollte so groß wie ein Apfelbaum sein, aber mit dem Blütenköpfchen der Sonne ganz nah. So hat es sich von seinen Gänseblümchenfreunden so weit entfernt, dass es sich verloren und vergessen fühlt. Präsentiert haben die Geschichte vor kurzem die Vorschulkinder der Lichterfelder AWO-Kita „Kleiner Strolch“ als Kindermusical unter dem Titel „DasvbGänseblümchen namens Fredericke“. Seit Anfang des Jahres liefen die Vorbereitungen. Die Vorschulkinder besprachen gemeinsam mit ihrer Erzieherin Johanna Schiller das Musical. ging es los: Rollenverteilung, Musik, Kostüme, Kulisse, Veranstaltungsort, Proben und Einladungen. Dabei hatten sie viele fleißige Helfer, die zur Umsetzung und zum guten Gelingen beitrugen – an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN! Wer auch wissen möchte, was dem Gänseblümchen widerfährt, kann die Aufführung zur Parkeröffnung in Lichterfelde am Samstag, dem 7. Juli 2018, um ca. 17 Uhr noch einmal sehen. Christin Heudis, Kita-Leiterin S. 8
-07.07.2018 Musikalische Eröffnung des Lichterfelder Schlossparks ab 14:30 Uhr Konzert des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde, u. a. mit bekannten Musical-Melodien, ca. 17 Uhr Kindermusical-Aufführung der Kita „Kleiner Strolch“ S. 12
Schorfheidekurier 2018 / Ausgabe 06

21.06. bis 23.06.2018 – Manege frei für unsere Kidshttps://projektzirkus-probst.de/files/8/20150618-barnim-echo.pdf

Eine Zirkuswoche der besonderen Art haben die Kinder der Lichterfelder Grundschule, der Kita „Kleiner Strolch“ und der polnischen Partnerschule erlebt. Für einige Tage wurden sie nämlich selbst zu Stars in der großen Manege, die der Projektzirkus Probst auf dem Platz am Siedlershop aufgebaut hatte. Drei Tage lang übten die Kinder in verschiedenen Gruppen tolle Vorführungen ein. Das Anliegen des Projektes: Die Kinder können Teamgeist, Mut und Ausdauer erlernen und ihre Stärken zeigen.

Kreistag Barnim Mira auf dem Drahtseil.  Schüler der Grundschule Lichterfelde proben im Zirkus Probst. 21.06.2018

Am 22. und 23. Juni gab es dann zwei Gala-Vorstellungen. Ob Seiltänzer, Hühnerdompteure, Clowns, Fakire oder Zauberkünstler – im voll besetzten Zirkuszelt präsentierten die Nachwuchsartisten auf Zeit dem Publikum die ganze Vielfalt der Zirkuswelt. Nicht nur die Kinder, sondern auch das Publikum hatten viel Spaß. Das zeigten jedenfalls der tosende Beifall und die vielen Jubelrufe

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Himmel, im Freien und Natur30. November 2018 Weihnachtsmarkt-Start am 1.12. in Lichterfelde
29.03.2019  Winter vertreiben der Kita „Kleiner Strolch“ aus Lichterfelde,

zuzrück 

Kita Lichterfelder Strolche:  Findet man auch in 12209 Berlin Steglitz-Zehlendorf